Schlossbergparking Thun

09.10.2017

Im Berg des Thuner Schlossbergs entsteht bis im Herbst 2018 das neue Parking City Ost Schlossberg. Untertags werden in acht stützenfreien Halbgeschossen ca. 300 Parkplätze realisiert.

Im Herbst 2015 begannen die ersten Vorbereitungsarbeiten beim Installationsplatz an der Burgstrasse und am Angriffspunkt für den Schacht Schlossberg. Anfang Februar 2016 erfolgte die Ausführung unter Tage. Das auszubrechende Volumen befindet sich in der Molasse und besteht hauptsächlich aus Nagelfluh, Sandstein und Mergel. Um diesen Ausbruch möglichst schonend ausführen zu können, steht vor Ort die grösste Teilschnittmaschine im Einsatz. Das 126 Tonnen schwere Gerät verfügt über einen Schrämmkopf, der mit 200 Meisseln bestückt ist. Das gefräste Ausbruchmaterial wurde über den Ladetisch mit einem Förderband auf der Teilschnittmaschine nach hinten transportiert und über das Austragband direkt auf den Lastwagen geladen.  

Alles aus einer Hand, unsere Stärke im Berner Oberland
Die Baulogistik auf dieser sehr engen Baustelle mitten in der Stadt Thun ist eine besondere Herausforderung, welche die Vigier Beton Berner Oberland als Gesamtdienstleister zusammen mit ihren Tochterfirmen Frischbeton Thun AG und BOAG Betonpumpen Oberland Aaretal AG (Abtransport und Entsorgung von ca. 75`000 m³ losem Ausbruchmaterial, Lieferung von 22‘000 m³ Spritz- und Konstruktionsbeton sowie sämtliche Betonpumparbeiten im Berg) mit Bravour meisterte.

Freie Zugänge zu Verwendungsstellen im Schlossberg-Innern sowie Umschlag- und Lagerflächen gibt es kaum. Mit einem 12.3 m langen Schalwagen wurde zuerst das Gewölbe der Kaverne Hauptgasse (Seite Stadt) mit einem selbstverdichtenden Beton betoniert.

In kürzester Zeit müssen auf engstem Raum und parallel zueinander verschiedenste Arbeiten wie Ausbruch, Felssicherungs-, Abdichtungs- und Betonarbeiten ausgeführt werden. Bis im Juni 2017 erfolgte der Abbau der ca. 10 Meter hohen Strosse, die im Querschnitt in neun Arbeitsschritten bis auf die Endtiefe ausgebrochen wird. Gleichzeitig mit den letzten Ausbrucharbeiten begannen die Betonarbeiten für die Parkdecks.

© 2010 Vigier Beton AG